KRISTALL-THERAPIE

ALLGEMEINES ÜBER DIE KRISTALL-LICHT-THERAPIE / CRYSTAL HEALING

Kristallbett und John of God
Das Kristall-Bett ist einzigartig auf der Welt. In Brasilien, in der weltbekannten Casa wird das Kristall-Bett als Therapieform von John of God angeboten. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, diese Behandlungsform ebenso im Healing Castle Schloss Schochwitz zu nutzen. Die spirituelle Energie unseres Kristall-Bettes ist heilsam, effektiv und lebens-bewegend.

Was ist das Kristallbett?
„Kristallbett“ ist der Name, der dieser besonderen Heilungstechnik gegeben wurde. Das Bett besitzt 7 klare Quarzkristalle, die ungefähr 50 cm über dem Klienten hängen, der auf der Massageliege liegt. Jeder dieser Quarzkristalle wurde speziell geschliffen (Vogelkristall), um eine bestimmte Frequenz auszustrahlen, die jeweils auf eines der sieben menschlichen Energiezentren/ Chakren abgestimmt ist. Farbiges Licht, passend zu den Chakrenfarben, strahlt durch die Kristalle Licht und Energie auf die entsprechenden Meridianpunkte aus. Es leuchtet in bestimmten Rhythmen auf, um Ihre Energien zu reinigen und auszubalancieren.

Wie entsteht Heilung durch das „Kristall-Lichtbett“?
Das farbige Licht, das durch die Kristalle scheint, ist die Heilenergie des Kristallbettes, es kombiniert damit die Kraft von Farb- und Heilsteintherapie und Geometrie. Dieser Energiefluss verursacht eine heilsame Stimulation auf vielen körperlichen und energetischen Ebenen des Seins. Da die Farbe durch die Kristalle direkt zu dem jeweils korrespondierenden Chakra geleitet wird, werden die Chakren gereinigt, energetisiert und in Balance gebracht. Dies ermöglicht, dass die anderen Aspekte unseres Selbst, egal ob mental, emotional oder körperlich, ausbalanciert werden. Sind die Chakren nicht im Gleichgewicht, sind alle anderen Aspekte ebenfalls unausgeglichen.

Wenn also diese feinen Energien in Balance gebracht werden, ist es dem natürlichen, körpereigenen Heilungsmechanismus möglich zu funktionieren.

Das „Kristall-Lichtbett“ reinigt, balanciert und erneuert die Energie des Körpers und erzeugt eine tiefe Entspannung. Es ist ebenfalls eine großartige Art und Weise der Prävention. Am Ende wissen wir vielleicht nicht, wie es exakt funktioniert, aber wir wissen, dass es funktioniert.


Was können Sie von einer „Kristall-Lichtbett“-Behandlung erhoffen?
Wie bei vielen Energetischen Heiltherapien, können keine Behauptungen aufgestellt werden, dass jegliche Form von Krankheit geheilt werden kann. Trotzdem gibt es viele, viele Berichte von Heilungsvorgängen. Heilung kann auf verschiedenen Ebenen eintreten, spirituell, mental, emotional und körperlich. Das „Kristall-Lichtbett“ kann auch dabei helfen, die Verbindung zu den geistigen Führern der Heilung herzustellen.

Viele Menschen, die eine „Kristall-Lichtbett“-Behandlung erlebten, berichten z.B. wie folgt:
  • Sie haben mehr Energie
  • Sie fühlen eine tiefe Entspannung
  • Sie empfinden einen größeren Frieden mit sich selbst
  • Sie fühlen sich weniger gestresst und einen Anstieg des allgemeinen Wohlbefindens
  • Sie erhalten ein tieferes spirituelles Verständnis von sich selbst und Ihrer Lebenssituation etc.
  • Sie bekommen Einblicke zu Ihrem zukünftigen Lebensweg
  • Sie bekommen Einblicke in die Gründe Ihrer Krankheiten
  • Sie erhalten geistige Führung, um zu wissen, wie Sie am besten mit Ihrer Krankheit oder Ihren Problemen umgehen können

Jede Person berichtet von unterschiedlichen Auswirkungen, jede Erfahrung ist relevant und einzigartig für die jeweilige, eigene Verfassung, die eigenen Bedürfnisse und die Ebene des Bewusstseins. Die Erfahrungen sind völlig individuell!
 
Wie läuft eine „Kristall-Lichtbett“-Behandlung ab?
Die Kristall-Lichtbett-Therapie ist absolut sicher und nicht-invasiv.
Die Person, die eine „Kristall-Lichtbett“-Behandlung empfängt, zieht einfach ihre Schuhe aus, nimmt ggf. die Brille ab und legt sich dann komplett bekleidet auf die Massageliege unter die hängenden Kristalle, so dass jeder der sieben Kristalle über dem jeweils korrespondierenden Chakra platziert ist. Wenn die Person bequem liegt, wird ein Tuch über ihre Augen gelegt, die Lichter im Raum werden gedimmt, sanfte Musik erklingt und das pulsierende Licht, das durch die Kristalle scheint, wird eingeschaltet. Alles was man selbst tun kann, ist sich zu entspannen, loszulassen oder auch einzuschlafen. Das Licht, die Kristalle und die Heilungsenergie erledigen den Rest.


Wie lange dauert eine „Kristall-Lichtbett“-Behandlung
Behandlungen dauern 30 oder 60 Minuten. Im Bedarfsfall kann eine tägliche Sitzung stattfinden, allgemein gilt allerdings, dass die Behandlungsdauer von einer Stunde täglich nicht überschritten werden sollte. Zu Beginn ist die Dauer von 30 Minuten zu empfehlen. Dies erlaubt dem Individuum sich an die Effekte des „Kristall-Lichtbetts“ zu gewöhnen. Wenn Sie sich mit den 30 Minuten wohlfühlen, kann die Behandlungsdauer auf 60 Minuten erweitert werden.
Was erwartet mich durch die Behandlung?
Die Menschen berichten von verschiedensten Empfindungen während und nach der Behandlung – Druck, Gewicht, Schwere, Leichtigkeit, Hitze, Kälte, Wind, Bewegung, Ausdehnung, Reinigung, jegliche Art von Körpergefühlen, wie z.B. Kribbeln, das Gefühl berührt zu werden usw. Die Kristalle können Gefühle des Friedens und der Gelassenheit auslösen, typisch ist eine sehr tiefe Entspannung. Vielleicht schlafen Sie auch einfach ein und fühlen sich nach dem Aufwachen erfrischt und erneuert. Möglicherweise erhalten Sie Einblicke in spezifische, persönliche Themen und Erinnerungen und erleben eine Befreiung davon. Manche Menschen haben das Gefühl, dass eine körperliche Heilung eintritt, oder dass sich ihr Bewusstsein erweitert.

Was sollte ich nach einer „Kristall-Lichtbett“-Behandlung tun?
Egal, was sie erfahren haben, es ist ratsam, sich nach der Behandlung eine Ruhepause zu gönnen, um das Erlebte vollständig aufzunehmen. Es ist empfehlenswert innerhalb der nächsten Stunden einige Gläser Wasser zu trinken, um den Körper bei dem Entgiftungsprozess zu unterstützen, der durch die Behandlung angeregt wird. Es kann hilfreich sein, die Erlebnisse, die während der Behandlung erfahren werden aufzuschreiben, um sie in Ihr Leben zu integrieren und sie zu verwurzeln.
Wie oft sollte das „Kristall-Lichtbett“ benutzt werden?
Die Anzahl der Behandlungen hängt von dem Gesundheitszustand der jeweiligen Person ab und ihren Gründen, warum sie diese Behandlung wünscht. Ist jemand schwerkrank, können 2-3 Behandlungen pro Woche angebracht sein, bis sich der Gesundheitszustand verbessert, dann wird die Anzahl auf einmal wöchentlich, dann einmal monatlich reduziert. Wählt man aus spirituellen Gründen eine „Kristall-Lichtbett“-Therapie, sind 1-2 Behandlungen wöchentlich zu empfehlen. Manche bevorzugen es, auf ihr Gefühl zu hören, wann eine Behandlung benötigt wird, andere kommen in regelmäßigen Abständen.